Supervision, Coaching, Training


Ich biete Einzel-, Gruppen- und Team Supervision und Coaching in Berlin und Potsdam an.

- u.a. Bewerbungscoaching für Stellen in der Berliner Jugendhilfe

Training und Fortbildung biete ich zu den Themen an:

- Systemische Beratung / Systemische Soziale Arbeit

- Arbeiten im Zwangskontext

- Kinderschutz

- Systemisches Case Management

- Familienrat / Family Group Conference

oder nach Vereinbarung

Aktuell:

Alice Salomon Hochschule -

https://www.ash-berlin.eu/fileadmin/Daten/Zentrum-fuer.../Flyer_R02.17.pdf

Hintergrund

Seit 1988 arbeite ich in der Berliner Jugendhilfe (Bezirke Mitte und Neukölln), habe meine systemische Therapieausbildung im Context Institut Berlin und eine systemische Supervisionsausbildung beim NIK e.V. absolviert. Ich lasse mich vom Nicht-Wissen leiten und glaube daran, daß Lösungen bereits vorhanden sind. Insbesondere unterstütze ich dahingehend, daß diese Lösungen aussprechbar bzw. sichtbar werden. Nicht immer haben die Lösungen mit den Problemen zu tun. Lösungen können auch ganz woanders liegen. Methodisch orientiere ich mich an


Boscolo/Cecchin/Palazzoli/Prata (Mailänder Schule)

T. Andersen (Reflecting Team)

S. Minuchin (Strukturelle Familientherapie)

M.-L. Conen (Arbeit mit Unfreiwilligkeit)

M.H. Erickson (Hypnotherapie)

Dilts/Bandler/Grinder (NLP)

de Shazer/Berg (Lösungsorientierter Ansatz)

von Kibed/Sparrer (Systemische Strukturaufstellungen)

O. Scharmer: Theorie U


Einer meiner Leitsätze:


Eine Lösung kommt fast immer aus der Richtung, aus der man sie am wenigsten erwartet, was bedeutet, daß es keinen Sinn hat, in diese Richtung zu gucken, weil sie nicht von dort kommen wird."

(Douglas Adams, in: Lachs im Zweifel)